Bacyra,  Hexe

     & Elsa

ÖPO 1 Prüfung am 26.10.2017

99/91/88a=278 Punkte (Sehr gut)

Fotos

 

Bacyra durfte am Donnerstag die letzte Schutzprüfung ihrer Karriere, die ÖPO 1, absolvieren und holte damit ihr 10. Ausbildungskennzeichen!

 

Wir starteten mit einer sensationellen Fährte, ohne wirklichen Fehler, die mit vorzüglichen 99 Punkten belohnt wurde.

In der Unterordnung war Bacyra am Anfang sehr unkonzentriert. Deshalb kostete uns die Fußarbeit diesmal die meisten Punkte. Sonst zeigte sie sich wie gewohnt routiniert. Nur ein Anstoßen beim Hereinrufen und bei der Hürde wurde noch bemängelt. Für eine sehr gute Unterordnung gab es 91 Punkte.

Im Schutzdienst hatten wir leider bisschen Pech. Verbellen und Anmarsch verliefen ohne Beanstandung. Beim Überfall auf den Hundeführer grummelte Bacyra. In der Belastung nach dem Angriff auf den Hundeführer und seinen Hund verletzte sich Bacyra unglücklicherweite am Hinterfuß. Der Griff litt dann logischerweise darunter und nach meinem Aus-Kommando verbellte sie mit drei Beinen. Einfach ein Hund mit Herz! So manch anderer Hund hätte hier das Weite gesucht. Zum Glück erholte sie sich sofort wieder und wir konnten den Schutzdienst noch mit dem Seitentransport beenden. Es blieben gute 88 Punkte, TSB ausgeprägt. Kurzzeitig blieb mir das Herz stehen. Ich bin so froh, dass sich Cyra nicht ernsthaft verletzt hat!

Am Ende machte dies ein schönes Sehr gut mit 278 Punkten aus. Ich bin sehr stolz auf mein "altes" Mädchen. Sie hat gezeigt was in ihr steckt.

Video

Bacyra durfte am Donnerstag die letzte Schutzprüfung ihrer Karriere, die ÖPO 1, absolvieren und holte damit ihr 10. Ausbildungskennzeichen!

 

Wir starteten mit einer sensationellen Fährte ohne wirklichen Fehler die mit vorzüglichen 99 Punkten belohnt wurde.

Am Ende machte dies ein schönes Sehr gut mit 278 Punkten aus. Ich bin sehr stolz auf mein "altes" Mädchen. Sie hat gezeigt was in ihr steckt.